Montag, 9. Januar 2017

Ein Flügel für meinen Chef

Letzten Silvester hatte mein Chef
einen runden Geburtstag.
Er wurde 70 Jahre alt.
Er und seine Frau betreiben das  Restaurant
"Sonnenhof"
eine Ortschaft weiter von mir.
Gemütliche Atmosphäre und sehr gute Küche.
Was braucht man mehr.
Da mein Chef nicht nur ein sehr guter Koch ist,
sondern auch noch leidenschaftlich gerne Klaviert spielt,
war für mich schnell klar,
was ich Ihm schenken konnte.



Der Bausatz war bei weitem der umfangreichste,
den ich jeh von "Mini Mundus"
zusammengebaut habe.
Aber es hat sich gelohnt.
 Und die Freude beim Überreichen
entlohnte mich noch mehr für die vielen 
Stunden.
 Eure Alexandra

Freitag, 23. Dezember 2016

Besinnliche Weihnachten


Ich  wünsche Euch und Euren Familien
eine besinnliche Weihnachtszeit 
und ein fröhliches Weihnachtsfest.

Zum Jahreswechsel wünsche ich  Euch die Stille
für einen Blick nach innen und vorne,
 um mit neuen Kräften und Mut
die richtigen Entscheidungen 
im neuen Jahr treffen zu können.

Eure Alexandra
 

Mittwoch, 2. November 2016

Weihnachtszeit ist hiermit eröffnet

Hallo alle zusammen.
Das Projekt, dass ich Ech zeigen möchte,
entstand schon im Frühjahr,
musste aber bis jetzt warten,
dass ich es Euch zeigen kann.
 Mein Weihnachtshaus.
Es dauert zwar noch etwas bis zu den Feiertagen,
aber ich eröffne jetzt einfach hier die
Bloger - Weihnachtszeit.

Einmal die Außenfassade










Dann der Innenbereich








                                    
All die vielen Kleinigkeiten sind, wie immer,
selbst gemacht.
Sehr viel stammt von *Janny - Art of Miniatur*
auch die beiden Schränke.
Einiges stammt dann aber auch von mir.
(Weihnachtskugeln, Christrosen....)

So dann wünsch ich Euch eine schöne Vorweihnachtszeit.
Bin gespannt auf Eure Weihnachtsminiprojekte.

Eure Alexandra

Dienstag, 11. Oktober 2016

Püppchen

Am 02. Oktober  war Termin zum 
gemeinsamen Basteln, leider ohne Moni und Axel.
Schon vor einiger Zeit hat Waltraud ein süßes
Püppchen gemacht, dass wir dann gemeinsam
in Angriff nahmen.
Unser Rolf tat sich dann, glaube ich, mit 
winziger Nadel und noch dünnerem Faden
etwas schwer....

......aber unsere fertigen Püppchen können 
sich doch sehen lassen, oder was meint Ihr?
Sie sind ca. 3cm groß/klein.

Jetzt gehts im November erst einmal 
auf die Miniaturen Messe in Mannheim,
danach feiern wir dann Anfang Dezember
gemeinsam bei unserem Treffen
das kommende Weihnachten.

Bis dahin wünschen wir Euch eine gute Zeit
Eure Alexandra 


Donnerstag, 1. September 2016

Klivie groß und klein

Hey alle zusammen.
Ich bin eigentlich schon halb im Urlaub,
wollte Euch aber noch zeigen,
was die Tage in Miniatur entstanden ist.






Für mein neues Projekt, dass aber noch in Arbeit ist,
brauche ich einiges an Miniaturblümchen.
Gestern entstand dann eine Klivie.

Im Hintergrund ist meine "Große" in voller
Blütenpracht, mit 3 Blütenstengeln.

Die "Kleine" war ein zeitaufwendiges Projekt.
Ich glaube ich habe die vielen Blüten Xmal in den Händen 
gehabt, bevor ich sie dann endlich als Blütenball kleben konnte.
Aber es hat sich gelohnt.

Jetzt verabschiede ich mich aber für ein paar Wochen,
denn es geht endlich in den wohlverdienten Urlaub

Wir hören voneinander, lasst es Euch gut gehen.

Eure Alexandra






Mittwoch, 10. August 2016

Eimer und Bottiche aus Hols

Letzten Sonntag trafen wir 
uns bei Moni zum gemeinsamen Basteln.
Moni bereitete uns ganz reizende 
Eimer und Bottiche aus Holz vor.


Ich stellte mir das nicht ganz einfach vor,
aber da das "Innenleben" erst mal aus Pappe 
zugeschnitten wird und darauf dann die 
Holzleistchen geklebt werden,
erleichterte alles sehr. 
Und die Teilchen waren dann gut 
zu basteln.

Etwas zeitaufwendiger wars, wenn 
man einen Eimer oder Bottich wollte, 
der eine größere Öffnung hat, 
als der Durchmesser des Bodens.
Da hieß es dann schleifen, schleifen und nochmals
schleifen.

Unsere Resultate waren dann auch sehr ansehnlich.



Moni stellte uns dann auch noch verschiedene 
Farben zum Beizen bereit, 
was dann aber leider den Effekt haben konnte,
wie bei unserer Waltraud,
dass sich das Eimerchen wieder fast in seine
Einzelteile auflösten.
So ein Mist aber auch.



Aber durch viel zusammendrücken
und gut Zureden
behielten ihre  Teilchen dann doch die Form.
Wäre doch gelacht, gell Waltraud......  :-)

Die Tage zeige ich Euch dann Bilder
von Monis neustem Projekt. 

Eure Alexandra

Donnerstag, 7. Juli 2016

Boudoir


Halli Hallo

Obwohl ich zur Zeit kaum Zeit habe, 
mich um meine Miniaturen zu kümmern,
habe ich doch ein Projekt fertig bekommen.

Zur Entstehung muss ich sagen, dass ich 
damals wahnsinnig Lust hatte zu Basteln, 
aber einfach nicht wusste was.
Kennt Ihr das?

Kurzentschlossen schaute ich mir die Homepage von
und Ihren reizenden Püppchen an,
und was soll ich sagen, 
mein neues Projekt war geboren.

Es sollte ein Boudoir werden.








Ein Rückzugsort für meine aufreizende Jasmin, 
denn alle Puppen von Doris haben Namen.

Beim Planen stellte sich dann heraus, dass ich fast alles
schon hatte, Möbel, Lampen usw.
Der Spiegeltisch besteht aus einer Tür, Fensterläden und 
einem Wandregal von Janny Warnaar

Die vielen Kleinigkeiten waren dann schnell
auf diversen Miniaturenmessen besorgt, 
und, wie immer, auch viel selber gemacht.

Ich wünsche Euch eine gute Zeit
Eure Alexandra

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...