Freitag, 21. Oktober 2011

Trachten-Janker

Diesmal war ich mit Nadel und Wolle zu Gange.
Heraus kam diese Trachen-Weste.
Die kann ich bei dem kalten Wetter
jetzt auch sehr gut gebrauchen.





Hinten hat die Weste eine farblich abgesetzte Kellerfalte.

Die Knöpfe natürlich typische "Land-Haus-Stil"  (Schade, bekomm sie net schärfer).

 Gestrickt habe ich mit "Soft-Merino" Wolle in grau und hellgrau.
Die Weste lässt sich herrlich tragen; leicht und doch mollig warm.

Ich wünsche Euch einen schönen, kreativen Freitag.

Kommentare:

  1. ich steh jetzt zwar nicht so auf den trachten-stil, aber so ein genähtes jäckchen, das hätte ich auch so gern!!! ich beneide dich um deine asdauer und dein strick-talent - die sieht echt aus wie gekauft!

    wunderbare arbeit!

    lg
    halitha

    AntwortenLöschen
  2. hallo alexandra,
    danke dir für deinen lieben kommentar bei den tildasüchtigen zum poncho. hab mich gefreut, dass dir das pünktchenglück gefällt :)
    und dein janker da oben ist der HAMMER! sooo schön, mit der kellerfalte was ganz besonderes, das hast du richtig toll gemacht!
    ich wünsch dir noch einen schönen sonntagabend, liebe grüße von
    dana

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...