Freitag, 1. März 2013

Freie Anleitung.....

........für eine Buchhülle.
Ich wollte schon so lange Zeit eine Hülle 
für mein Tagebuch nähen.
Sie sehen ja von Außen nicht so dolle aus.

Und da dachte ich mir, dass ich daraus
eine Anleitung mache.
Ich weiß, es gibt bestimmt schon einige im Netz,
aber was solls. Mir wars einfach danach, 
und was man hat, dass hat man :-)

Also dann mal los.




Nehmt Euch das Buch zur Hand,
was Ihr "Behüllen" wollt.
Zeichnet die Umrandung des Buches auf Euren Außenstoff auf.
Also die Frontseite, den Buchrücken und die Rückseite.
Dann gebt ca. 0,7 - 1 cm Nahtzugabe bei.
Das müsste dann so aussehen.
Wenn Ihr die Außenseite besticken oder betüddeln wollt,
müsst Ihr das nun machen.
Lasst Eurer Fantasie freien Lauf.
Dann übernehmt dieses Teil und schneidet es nochmal
mit Eurem Stoff fürs Futter zu.
Danach kommen die Einschubteile dran.
Sie haben, logischerweise, die gleiche Höhe, 
und Eure gewünschte Breite.
Ich wählte 10cm.
Diese beiden Teile schneidet Ihr im Bruch zu, 
d.h. die doppelte Breite. Bei mir dann 20cm.

 Danach faltet Ihr sie auf die Mitte und bügelt alles aus.
Ihr habt nun wieder die gewünschte Breite, bei mir 10cm.
Die Beiden Einschubteile legt Ihr nun rechts auf rechts
auf Euren Außenstoff, dass die offenen Seiten außen liegen.
Bruchseite muß nach innen zeigen.


Näht an der langen Seite die Teile zusammen.
Ebenso verfahrt Ihr auf der anderen Seite.

Jetzt legt Eueren Futterstoff rechts auf rechts
auf den Außenstoff mit den Einschubteilen.
Wichtig dabei ist, dass Ihr an einer Stelle eine ca. 10cm 
lange Wendeöffnung lasst. Bei mir zwischen den beiden 
roten Markierungen.
 Näht nun alles runderum schmalkantig ab.
Bevor Ihr die überschüssige Nahtzugabe abschneidet,
wendet das Ganze und kontrolliert ob Euer Buch auch hineinpasst.
Wenn Ihr wollt, könnt Ihr das Ganze noch rundherum abnähen.
(Dann aber darauf achte, ob Euer Buch noch hineinpasst.)
So schließt Ihr auch automatisch die kleine Wendeöffnung.

FERTIG! :-)


 
 
Meine Tagebuch Hülle sieht nun so aus.
Auf jeden Fall viel besser, als zuvor.

Ich hoffe, Ihr hattet Spaß bei meiner Anleitung,
und konntet mir folgen.

Die Stickerei ist von  "Urban Threats"

In meinem Lostopf ist noch reichlich Platz. 
*Hier*  gehts entlang.

Eure Alexandra



1 Kommentar:

  1. Vielen Dank liebe Alexandra....das werde ich mir auf jeden Fall mal speichern! Und wenn ich mal wieder Zeit habe, was für mich zu nähen, werd ich mich mal an einer Buchhülle versuchen!! Ist ja auch ne tolle Geschenkidee...da ich eh gerne Bücher verschenke, wäre statt Geschenkpapier eine Buchhülle doch auch was nettes!
    1000 Dank für Deine Mühe!!

    LG Tina

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...