Montag, 27. Mai 2013

Das gestrige Mini-Treffen

Gestern wars endlich wieder so weit,
dass wir uns zum gemeinsamen Basteln
bei Ulla trafen.
Es wird ja nicht nur gebastelt.
Wir erzählen uns Miniaturneuigkeiten,
es werden die neusten Projekte gezeigt,
und die fertigen Projekte bestaunt und gelobt.
Gaaaaaaaanz wichtig! :-)

Gestern war ein ganz großes Thema
die Messe, nächste Woche, in Rheda-Wiedenbrück.
Leider können einige nicht mitkommen.
Von Ulla und Doris bekam ich eine
Einkaufsliste.
NEIN sie ist nicht sehr lange, alles ganz übersichtlich.

Jetzt aber zu unserem Treffen.
Das heutige Thema war modellieren mit Ton.
Hmmmm....ich stellte fest, dass Ton nicht gerade
mein dickster Freund wird.
Fimo, keine Frage, aber Ton......??
Na seis drum.
Unsere Doris zauberte ein Teilchen nach dem Anderen.
Eines reizender als das Andere.
So hat jeder Sein Medium, dass er liebt und
mit dem er dann auch umgehen kann.


Wie man sieht, gibt sich jeder die größte
Mühe aus dem Medium "Ton" das beste herauszuholen.


Rolf ganz bei der Arbeit vertieft,
ob er das nachher wieder von der Platte bekommt?
(Ging sehr, sehr schlecht. Das kann ich Euch verraten *grins*)


Die fertigen Sächelchen waren dann, trotz einiger 
Anlaufschwierigkeiten meinerseits, 
dann doch bemerkenswert und toll anzusehen.


 Monis süßer Igel
(mit Zahnbürsten Stacheln)


 Im Vordergrund der weiße Elefant 
stammt aus Doris Hand



Jetzt nochmals auf die große Messe in Rheda Wiedenbrück
zurückzukommen.
Geht einer meiner Mini-Leser auch dorthin?
Es wäre doch schön, wenn man sich dort einmal
treffen könnte.
Schreibt mir doch einfach hier oder eine Mail.
Wäre doch toll, sich einmal persönlich zu treffen.

Eure Alexandra

1 Kommentar:

  1. Uii, getöpfert hab ich auch noch nie... und dann noch in Miniatur, das stell ich mir seeehr friemelig vor!

    Der Igel is ja voll süß!

    Bussi

    Ps: wem habt ihr denn da die Zahnbürste geklaut ;-)

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...