Donnerstag, 22. Januar 2015

Metallfolie als Bastelmaterial

Am Samstag hatten wir 
unseren ersten Termin für unseren
Mini-Treff.
Leider ohne Sabine und Rolf.
Ihr habt uns richtig gefehlt.

Auf dem Plan stand dieses Mal
eine Kohleschütte aus Metallfolie.
Dieses Material war für jeden von uns Prämiere.

Ich stellte mir es dann schwieriger vor,
als es dann letztendlich war.
Es verzeit zwar keine Fehler,
und man sollte schon etwas auf seine Finger achten,
aber uns machte es reichlich Spaß.
Und das ist doch die Hauptsache.


Es wurde dann auch feste geschnitten,
geprägt, gehämmert....


Öhmmmmmm.... Waltraud Du weißt aber schon,
dass das Teil vor Dir ein RIESIGER Tisch ist?????
Nein?..... Dann halt nicht :-)




 Die Teilchen lassen sich sogar mit 
Hilfe eines Schaniers öffnen und schließen.




Doris und Moni bastelten dann aber lieber
Schütten aus scharzem Karton, 
die aber auch so reizend geworden sind.

Was ich an dieser Stelle einmal erwähnen möchte.
Die Anleitungen für unsere Bastelnachmittage
finden wir in alten und neuen Miniaturzeitschrifen.
Also für jedermann nachzubasteln.

Wir freuen uns schon alle wieder auf unseren
nächsten Termin im Februar.
Hoffentlich dann mit allen Minis.

Eure Alexandra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...