Dienstag, 23. Juni 2015

Sesselchen und Start unseres Gemeinschaftsprojektes

 
Hallo alle zusammen.
Bevor ich Euch über unser gestriges Treffen
bei Elke und Axel berichte,
möchte ich zwei Dinge in eigener Sache sagen.
 
Zum Einen haben wir seid wenigen Tagen
unsere eigene Visitenkarte.
Wir sind auf der Messe in Rheda öfters darauf
angesprochen worden,
und gestern überraschte ich meine Minis
dann mit unserer eigenen Karte.
 
 


Zum Glück gefiel sie allen,
hätte auch in die Hose gehen können *Schweiß auf Stirn abputz*
 
Dann zum anderen Punkt.
Seid dem vorletzten Treffen sind wir 2 Personen weniger
in der Gruppe.
Doris kann aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr
an unseren Treffen teilnehmen,
und bei Ulla sind es private Gründe.
Es war eine schöne Zeit mit den Beiden.
 
So jetzt aber zu unserem gestrigen Treffen.
Eigentlich hatten wir geplant,
mit unserem Gemeinschaftsprojekt  zu starten.
Aber bastelwütig wie wir nun mal sind,
machten wir uns erst mal an einen reizenden Ohrensessel,
den uns Elke vorbereitet hatte.
 
Ich muss zu meiner Verteidigung erwähnen, dass ich ziemlich
müde war, und mir alles seeeeeeehr schwer gefallen ist.
Rücksicht wurde allerdings NICHT auf mich genommen.
aber seis drum.
 
Auch Axel und Rolf hatten mehr Vertrauen
zu Klammern, als zu Ihrem Kleber, wie folgende Bilder
zeigen. Dazu kann ich nur sagen
 
"Hoffentlich hebt alles zusammen!!"
 


 
Ehrlich Leute, dazwischen sind auch die
Teile der Sessel,
auch wenn man NUR Klammern sieht.
 
Die fertigen Sessel sind dann aber so reizend
geworden, dass man die eine oder andere
Schwierigkeit nicht mehr erkennen kann.
 

 
 







Ja, wir wissen es,
die meisten Sessel haben keine Füße,
Nein die haben wir nicht vergessen,
die werden in Heimarbeit angebracht.
:-)
 
Wie schon erwähnt, war ja dann das
Treffen auch der Startschuss für unser
Gemeinschaftsprojekt.
Jeder von uns macht, seinen Platzverhältnissen zu Hause angepasst,
das gleiche Projekt,
das wir aber gemeinsam an den Treffen herstellen werden.
 
Wir sahen in einer aktuellen "Miniaturas"
ein Flohmarktzelt, von dem wir alle auf Anhieb
begeistert waren.
Erst mal sieht es bezaubernd aus,
und zum Anderen bekommt man so all die
Miniaturen unter, die man gekauft hat,
und dann doch nicht brauchte,
oder gebastelt hat und nie den richtigen Platz gefunden haben.
Wenn wir dann irgend wann damit fertig sind,
haben wir einen kompletten Flohmarkt,
mit insgesamt 7 Zelten.
 
In kürzester Zeit hatten wir dann auch die Maße
und die ungefähre Menge an Material
ausgerechnet.
(Ich nicht, mir schwirrte der Kopf mit lauter Zahlen
und Maßeinheiten  -  einfach zu wenig geschlafen)
Rolf wird uns all die Leisten und Vierkanthölzer
im Baumarkt seines Vertrauens besorgen.
(Gottchen bin ich froh)
 
Ach ja, unser heutig gebastelter Sessel
ist das erste Teilchen fürs Flohmarktzelt.
 
Ich wünsche Euch eine
schöne kreative Zeit.
Eure Alexandra

1 Kommentar:

  1. Those little chairs are so adorable! It's cute to see them all together in the photo. The cards look great.
    hugs♥,
    Caroline

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...