Mittwoch, 25. Januar 2017

Ich habs getan


Hallo alle zusammen.
Beim morgentlichen Kaffee-trink-durch-Blogs-stöbern
fand ich einen Post bei *kleiner Himmel*
dem ich sehr zugetan war.
Es geht um Jahreskalender, und vor allem,
wie ich ihn mir nach meinem Bedarf, gestalten kann.

Ich muss dazu sagen, dass ich seither meine ganzen Termine
in meinem Handy vermerkt habe.
Klappe auch super, aber irgentwann war mir
das "Wischgedöhns" einfach zu doof.
Sorry, aber ich bin einfach jemand vom alten Schlag.
Ich brauch ein Handy eigentlich nur, oh Schreck
zum Telefonieren und ab und an eine WhatsApp zu schreiben.
Was mich dann aber so richtig nervt ist, 
dass ich die Termine von vergangenen Monaten 
nicht mehr vorhanden sind.

Um auf den Punkt zu kommen.
Seid gut 2 Wochen habe ich wieder einen altmodischen
Terminplaner aus dem guten alten Papier.
Weg vom Wischen zurück zum Blättern :-)
Im Internet fand ich dann auch sehr hilfreiche Videos,
wie ich mir den Kalender ganz individuell auf mich
zurechtbasteln kann.
Zuerst verpasste ich dem guten Stück ein Gummiband,
damit auch nichts verloren geht.


 Vorne und hinten in den Kalendern sind so viele Seiten,
die ich nun wirklich nicht brauche.
Einige davon überklebte ich mit hübschem Papier
und "laminierte" diese dann mit Klebefolie,
und schwuuuup hat man ein Dashboard.
(muss zu meiner Schande gestehen, dass ich diesen Begriff 
vorhin nicht kannte. Wie gesagt, bin vom alten Schlag *grins*)
Auf der letzten Seite gabs dann noch eine Tasche
für mein kleines Adressbüchlein.
Ich habe viel von den Internetvideos übernommen,
aber auch sehr viel meinen Bedürfnissen angepasst.

Ich benutze den Kalender jetzt seit  gut einer Woche,
und was soll ich sagen,
es funktioniert wunderbar.

Ich wünsch Euch eine gute Zeit
Eure Alexandra


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...